Wie funktioniert’s?

Wir sind technikaffin. Das technische Rückgrat des Radieschens ist eine webbasierte Software. Ein Bestellzyklus läuft beispielhaft wie folgt ab:

  1. Die Leute aus der Bestellgruppe legen eine Bestellung an, z.B. für Backwaren vom Hofgut Kreuma.
  2. Wir bestellen online, wie viele Brote oder Brötchen wir jeweils nächste Woche haben wollen.
  3. Die Bestellerin schickt die Bestellung an den Bäcker.
  4. Dieser liefert am Dienstag in unser Lager.
  5. Am Nachmittag kommen die Leute von der Sortiergruppe. Sie sortieren die bestellte Ware in Kisten für jedes einzelne Mitglied.
  6. Über einen Schlüsselsafe haben wir Zugang zum Lager und holen dann unsere bestellten und sortierten Waren ab.
  7. Die Finanzgruppe bezahlt die Rechnungen aus dem Geld, das wir per Vorkasse auf das Vereinskonto überwiesen haben.